Was ist ApiAir und wofür kann man es anwenden!

Da Allergien sehr vielseitig auftreten und oft der auslösende Stoff nicht bekannt ist, sollte die Nutzung des Gerätes zumindest zu Beginn der Inhalation nur unter Aufsicht erfolgen. Der wohltuende Duft der Bienenstockluft gehört zu den vielen positiven Eigenschaften der Bienen und ihre Produkte, Der typische Geruch von Bienenwachs wird von fast allen Menschen, ob groß oder klein, als angenehm empfunden. Wir leben in einer Zeit, in der immer mehr Menschen von Atemwegserkrankungen betroffen sind. Vor allem auch die Kinder leiden an Allergien, Pseudokrupp, Asthma und häufigen Erkältungskrankheiten.

Indikationen für die Inhalation mit Bienenstockluft:

- Bronchitis

- Asthma

- Allergie der Atemwege

- Pseudokrupp

- Infektanfälligkeit

- Chronische Kopfschmerzen

Wertvolle Inhaltsstoffe wie ätherische Öle und Flavonoide aus Honig, Pollen, Bienenwachs und Propolis werden durch die Wärme im Bienenstock und die Ventilation, die die Bienen mit ihren Flügeln erzeugen, an die Luft abgegeben. Diese Stoffe wirken heilend auf die gereizten Bronchialschleimhäute. Mit API AIR wird die Bienenstockluft abgesaugt und mit einem Schlauch zur Inhalationsmaske geleitet. Durch einen Regler kann der Luftstrom individuel eingestellt werden.

Zusätzlich zur Kur muss einmalig die Position Z 01 bestellt werden, damit jeder Anwender seine eigene Maske verwenden kann, die Sie selber nach jedem Gebrauch sofort reinigen und desinfizieren. Der Schlauch und das Anschlußstück wird durch uns gereinigt und getrocknet.

Behandlungen werden von April / Mai bis Oktober - angeboten, da nur bei Honigeintrag in die Beute eine qualitativ hochwertige Bienenstockluft garantiert werden kann.

Unsere Bienen werden jährlich auf eine gute Gesundheit kontrolliert.

Das API-AIR Gerät und das Bienenvolk werden dem Anwender in Eigenverantwortung für die Inhalation zur Verfügung gestellt ( vermietet ). Da Alergien sehr vielseitig auftreten und oft der auslösende Stoff nicht bekannt ist, sollte die Nutzung des Gerätes zumindest zu Beginn der Inhalation nur unter Aufsicht erfolgen.

Wichtig: 

Für dieses Angebot der API-Air habe ich als Imker eine besondere Ausbildung beim DAB - Deutschen Apitherapie Bund e.V. - auf Burg Fürsteneck durchgeführt und mit abschließender Prüfung zum     DAB-Referent erfolgreich beendet.

Legen Sie bitte besonderen Wert auf eine entsprechende Ausbildung der Anbieter von API-AIR - egal wo Sie diesen Service in Anspruch nehmen möchten. Lassen Sie sich ein entsprechendes Zertifikat zeigen - es geht um Ihre Gesundheit und um ihr Geld. Denn nur eine gute Beratung und eine gezielte Anwendung ist hilfreich für Sie.